Adrian Geiges  
News
Adrian Geiges (Foto)
Startseite
Biografie
News
Bücher
Bilder
Video
Kontakt
«  zurück zur Übersicht

Eine Milliarde Leser

Adrian Geiges wird jetzt auch im einwohnerstärksten Land der Erde gelesen: Sein Buch "Wie die Weltrevolution einmal aus Versehen im Schwarzwald begann" ist in China erschienen. Der Titel dort, auf Vorschlag der Übersetzerin und Dichterin Shi Jingzhou: "Wo de fenqing suiyue". "Wo de ... suiyue" bedeutet "Meine ... Zeit", "fenqing" ist ein derzeit populärer Ausdruck, der für "aktiv", "kritisch", "jung" und "aggressiv" steht - was zur Geschichte des Buchs genauso passt wie zum Leben junger Chinesen heute. Dementsprechend heiß diskutieren die chinesischen Medien über das Werk.
Zum Seitenanfang  // (c) 2017 Adrian Geiges